Montag, 18. April 2011

Hoffentlich...


ist dies nicht eins der letzten gemeinsamen schönen Fotos von PAULCHEN & ANTON...
Wir kämpfen seit Tagen um den besten Hund den man haben kann...urplötzlich hat es ihn erwischt - erst "nur" eine Wunde im Halsinneren, dann unendlich viel und völlig unerklärbar Unmengen von Wasser im Bauch :-(
Unser Anton ist gar nicht mehr wieder zu erkennen...
Seit 6 Tagen tägliche Tierarztbesuche, heute noch ein großer Bluttest und morgen Abend um 18 Uhr bekommen wir unser Ergebnis und die weitere Vorgehensweise.
Hier lassen alle die Köpfe hängen...und wir hoffen & hoffen. Besonders unser Paulchen versteht nicht was mit ihrem Hund los ist...

"Lieber ANTON - bitte bleib uns noch ganz lange erhalten"!!!

Lieben Gruß

Tatjana

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana

    Och, ich kenne das, ich kann da gut nachfühlen...:-(
    Hoffen wir das es nichts schlimmers ist und es noch gut behandeln kann...
    Wir drücken alle die Daumen.

    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, das klingt gar nicht gut.
    Ich drücke die Daumen, dass es Anton bald wieder gut geht.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Ganz dolles Daumendrücken auch von mir!!!
    Wer ein wunderbares vierbeiniges Wesen hat, weiß wie sehr sie dazu gehören...
    Gute Besserung und Zuversicht.

    GLG
    Peggy

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne das und kann es nachfühlen wie es Euch jetzt geht und ich hoffe für Euch das alles gut ausgeht. Denk an Euch und drück Euch die Daumen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird!
    Fühl mit euch und mag gar nicht dran denken :(
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann es nachfühlen wie es euch geht...ich drück euch ganz fest die Daumen das alles wieder gut wird!

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen